Die Lokale Aktionsgruppe Spree-Neiße-Land e.V. (LAG) startet zum vierten Mal eine Auswahlrunde im Wettbewerb „Kleine lokale Initiativen“ (KLI)

Die Lokale Aktionsgruppe Spree-Neiße-Land e.V. (LAG) startet zum vierten Mal eine Auswahlrunde im Wettbewerb „Kleine lokale Initiativen“ (KLI): Gefördert werden Projekte von Akteur:innen im ländlichen Raum, die sich sozial engagieren. Interessierte Kleinprojektträger können ihre Ideen bis zum 15. März 2021 einreichen. Antragsberechtigt sind Initiativen und Vereine.
 
Kleine Projekte, die den sozialen Zusammenhalt im Lebensalltag in Dörfern, Gemeinden oder ländlichen Ortsteilen stärken und dem Gemeinwohl dienen – das ist die Voraussetzung, um die eigene Idee beim KLI-Förderprojekt einreichen zu können. Die zweite Bedingung: Die Vorhaben müssen in den Gemeinden Schenkendöbern/Derbno, Heinersbrück/Móst, Jänschwalde/Janšojce, Neuhausen/Spree Kopańce/Sprjewja, im Amt Döbern-Land/Amt Derbno-kraj, in den Städten  Drebkau/Drowj und Welzow/Wjelcej oder in den Ortsteilen der Städte Guben/Gubin, Forst (Lausitz)/Baršć (Łužyca) und Spremberg/Grodk realisiert werden.

Weiterlesen ...

Projektförderung der Bundesregierung "Jugend-Budget"

Das Bundesjugendministerium startet das neue Vorhaben Jugend-Budget und stellt dafür 1 Millionen Euro zur Verfügung. Gefördert werden Projekte für, von und mit Jugendlichen, die innovative Lösungsansätze für die Handlungsbedarfe der Jugendstrategie der Bundesregierung bieten. Zur Entwicklung kreativer Projektideen findet am 19. und 20. Februar 2021 ein digitaler Ideen-Hackathon statt.

Weiterlesen ...