Partnerschaften für Demokratie
im Landkreis Spree-Neiße

Schüler übernehmen Kreistag – Planspielprojekt geht in die nächste Runde

IMG 7075

Am Montag, den 12. Juni 2017 haben 100 Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren des Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasiums aus Forst (Lausitz) von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr die Möglichkeit, wieder kommunalpolitische Luft im Kreistag Spree-Neiße zu schnuppern.

Landrat Harald Altekrüger begrüßt die Jugendlichen um 09:00 Uhr in der Forster Kreisverwaltung zum Planspiel Kreistag. Hier erfahren die Mädchen und Jungen wissenswertes über die Arbeit des Kreistages und üben demokratische Verhaltensweisen. Nach der Wahl des Kreistagsvorsitzenden und des Landrates werden Ausschüsse gebildet. Diesmal entscheiden die jungen Abgeordneten über ein Mehrgenerationenthema für dessen Beschlussfassung sie 250 EUR erhalten.

In bewährter Form wird die Kreistagsvorsitzende Monika Schulz-Höpfner und weitere Kreistagsabgeordnete den Jugendlichen mit Rat und Tat hilfreich zur Seite stehen.

Im Zweiten Teil des Projekttages haben die Schüler die Möglichkeit, über das „Leader Programm“ die Vereinsarbeit kennenzulernen. Dabei geht es um die Gründung eines Vereins, die Entwicklung eines Projektes und die Erarbeitung von bestimmten Bewertungskriterien zur Genehmigung einzelner Projekte. Erwartet werden von den Jugendlichen konstruktive Ideen.

Gefördert wird das Planspiel-Projekt des Landkreises Spree-Neiße durch das Bundesprojekt „Demokratie leben!“, das u.a. die Demokratiestärkung von Kindern und Jugendlichen im ländlichen Raum zum Ziel hat.


Pressestelle Landkreis Spree-Neiße
--------------------------
Ihre Ansprechpartner:
Pressestelle Landkreis Spree-Neiße
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Silvia Friese Telefon: 03562 986-10006 Fax: 03562 986-10088

 Gefördert vom  im Rahmen des Bundesprogramms    
2015 DL BMFSFJ C M web 2015 dl logo blase 04 transp web 2015 lkspn logo bunt web