Fachtag: Dingsbumsmitmedien 2.0 | 21.11.2019 [AUSGEBUCHT]

Flyer - Fachtag Dingsbumsmitmedien 2.0Zum Fachtag des Landkreises Spree-Neiße am Donnerstag, 21. November 2019, 9:00 bis 16:00 Uhr laden wir Sie ganz herzlich ins Kreishaus in Forst (Lausitz) ein. Kinder und Jugendliche wachsen in einer digitalisierten Medienwelt auf. Ganz selbstverständlich nutzen sie die Medien zur Kommunikation, Information und Selbstdarstellung. Unter Einfluss von Massenmedien, konsumieren, produzieren und gestalten die jungen Menschen Inhalte. Dabei sind ihnen, ganz im Gegenteil zu ihren Eltern und Lehrer_innen, intuitive und teilweise auch technische Kompetenzen in der Handhabung von Geräten und Medien eigen.

Die Digitalisierung in allen Lebensbereichen mit ihren Chancen und Risiken fordert uns alle. Es gilt die Potentiale von Medien zu erkennen und zu nutzen, Veränderungen zu akzeptieren und aktiv zu gestalten. Dabei ist es wichtig, junge Menschen in allen Lebensbereichen zu begleiten. Der Fachtag eröffnet Möglichkeiten, sich zu informieren, mitzureden und zu vernetzen.

Veranstaltungsort
Landkreis Spree-Neiße
Raum C 1.08 - Kreistagssaal
Heinrich-Heine-Str. 1, 03149 Forst (Lausitz)

Veranstaltungsflyer [ pdfDOWNLOAD 2MB]

Anmeldung
Die Veranstaltung ist ausgebucht. Keine Anmeldung mehr möglich.

 

PROGRAMM

9 Uhr | ANMELDUNG UND REGISTRIERUNG

9:30 Uhr | BEGRÜSSUNG
Olaf Lalk, Erster Beigeordneter / Dezernent

09:45 Uhr | INPUT I
Wolfgang Baumgarten, Jurist der Verbraucherzentrale Cottbus // Urheberrecht & Datenschutz

11:00 Uhr | INPUT II
Klaus Hinze, Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg e.V. // Mediennutzung, Medienerziehung im digitalen Zeitalter aus Perspektive des Kinder- und Jugendschutzes

12:00 Uhr | NETZWERKEN UND IMBISS

13:00 Uhr | WORKSHOPS

  1. Moritz van Gunsteren, Kultur trifft digital // kulturelle Werke mit Hilfe digitaler Medien erleben und gestalten
  2. Klaus Hinze, Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg e.V. // Eltern-Medien-Beratung, ein Ansatz um Eltern in ihrer Erziehungskompetenz im Umgang mit Medien zu stärken
  3. Katharina Riedel, Timo Beierer, pädagogische Mitarbeiter M2B e.V. // Von der Idee zum Film - Handyvideos als Medium der Gruppenarbeit.
  4. Annekathrin Schulze, Jugendschützerin Landkreis Spree-Neiße // Jugendliche - Pubertät - Medienkonsum, Selbstdarstellung, Cybermobbing, Handlungswege für Schule und Sozialarbeit

15:00 Uhr | ABSCHLUSS UND DANKESCHÖN

INFOSTAND
Netzwerk der Jugend-Informations- und Medienzentren (JIM), Landesverband Medienbildung e.V.

Die Veranstaltung ist als Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte anerkannt. Eine Teilnahmebescheinigung wird ausgehändigt.

Harald Altekrüger
Landrat, Landkreis Spree-Neiße

Sabine Ansorge
Datenschutzbeauftragte Landkreis Spree-Neiße

Kati Prays
Koordinatorin Prävention, Polizeiinspektion Cottbus/SPN

Christian Müller
Partnerschaft für Demokratie, Landkreis Spree-Neiße Landkreis Spree-Neiße

Illustration: Elke R. Steiner | steinercomix.de

BMFSFJ DL mitFoerderzusatz RZ neu

Termine

28 Nov 2019
16:00 - 18:00
35. Sitzung Begleitausschuss
Regenbogenkombinat Brandenburg | Betriebsteil Cottbus

Logo | Demokratie leben! Logo BBL grün  2015 lkspn logo bunt web